Rage Wiki
Advertisement

Die Regierung ist eine bestens organiesierte und bewaffnete Fraktion die das Ödland kontrolliert und prägt, wie es ihnen gerade passt. Anders als die Mutanten und die Banditen, die im Ödland nur dahinvegitieren, weiß die Regierung was sie tut. Sie benutzen Personensutzfelder, Transportgleiter und Generatoren. Ausserdem gebrauchen sie Deckungen und Gegenstände.

Unter der Leitung von General Martin Cross, auch genannt der Visionär, ist die Hauptaufgabe der Regierung die Wiederherstellung einer neuen Ordnung was sie um jeden Preis durchsetzen, auch wenn sie dafür Meschen abschlachten müssen. Auch hat die Regierung eine Agenda gegen Archenüberlebende, weshalb sie diese gnadenlos jagen und und für unbekannte Zwecke nach Capital Prime bringen, sofern welche entdeckt werden.

Es wurde bekannt, dass die Ursprünge der Regierung innerhalb des US-Militärs liegen. In der Nacht in der 99942 Apophis aufschlug wurde die letzte Arche, eine "Super-Arche", die hunderte Personen aufnehmen konnte, kurz vor ihrer Versenkung geentert, daraufhin veränderte Cross den Auftauchszeitpunkt auf 2105, Jahre vor allen anderen Archen. Dadurch hatte die Regierung einen Vorsprung vor allen anderen.

Feindtypen[]


Vollstrecker[]

Sie bilden das Rückrad der Regierungstruppen. Diese Soldaten benutzen nicht nur Maschienengewehre mit AV2-x Munition, sonder nutzen auch Deckung und sind stark gepanzert. Sollte der Protagonist zu lange auf einem Fleck bleiben, beginnen sie zu allem Überfluss auch noch mit Granaten zu werfen.

Advertisement